Escort Service Hotline:
escort-begleitung titelbild 

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. 
Mark Twain   

Escort Begleitung Sophie - Weblog

Kategorien: Alle - Allgemeines - Buch Tipp - Erotik - Fotografie - Hotel - Kino - Kultur - Lieder, die mich berühren - Musical - Musik - Nightlife - Restaurant - Sehenswürdigkeiten - Shopping - Specials - Spiele - Städte - Unterhaltung - Unterwegs - Wellness - Witziges

Sonntag, 20. September 2009
Stockholm I... Ankunft ....Das Hotel
Diesen September verbrachte ich 6 wunderschöne Tage in Schwedens Hauptstadt....Stockholm. Die Sonne, meine Kamera und natürlich etwas Kleidung im Gepäck, flog ich also über München, dieser für mich unbekannten Stadt entgegen.

Am Arlanda Flughafen angekommen, wurden wir bereits von einem Taxi abgeholt, was uns auf direktem Weg zu unserem Hotel brachte.
Hier hatte mein Begleiter sein excellentes Gespür für besondere Häuser unter Beweis gestellt.....denn als wir das Lydmar Hotel betraten, wurden wir von einem sehr anheimelnden Ambiente empfangen....das einem direkt das Gefühl vermittelt zu hause angekommen zu sein



Die ca. 4 m hohen....und sehr geschmackvoll eingerichteten Räume setzten diesen Wohlfühl-Eindruck fort.....und so ließen wir uns dann auch recht schnell häuslich nieder
Die Betten sind übrigens sehr gemütlich....und ohne "Ritze"....machen allerdings ein wenig Geräusche, bei etwas größeren Aktivitäten ....was uns aber nicht von eben Diesen abhielt .

Etwas später ließen uns die zahlreichen Fotografien in den verwinkelten Fluren etwas genauer hinschauen....aber darüber werde ich später noch genauer berichten.


Das hauseigene Restaurant erinnert ein wenig an eine Mischung aus IKEA-Katalog....Wohnzimmer....Bibliothek....Bar....und was auch immer....aber alles in allem haben wir uns in diesem geordneten Chaos sehr wohl gefühlt.

Die Bar vom Abend verwandelt sich zum Frühstück in das Buffet, wo man aus einem reichhaltigen Angebot, sein Frühstück zusammenstellen ....und mit Blick auf die Ostsee langsam den Tag beginnen kann.

Beim Personal sei gesagt, dass man keine Aversion gegen Tätowierungen haben sollte....denn das meiste Personal hat reichlich davon....in allen Farben und Formen. Mich persönlich stört dies in keiner Weise....zumal alle sehr freundlich und zuvorkommend waren. Besonders "Fit" war allerdings der Concierge.....der immer ein offenes Ohr hatte.....und uns immer sehr prompt weiter half

Direkt neben dem Grand Hotel gelegen, kann man von aussen kaum erkennen, dass es sich bei dem Lydmar um ein Hotel handelt....gibt es an der Fassade doch keinerlei Werbung.....und nur neben dem Eingang lediglich ein kleines Schild, auf dem in filigraner Schrift, der Namen des Hotels zu lesen ist.

Das Haus wurde erst im Oktober 2008 eröffnet und so ist eben auch alles sehr neu und schön anzusehen.

Ich würde jederzeit wieder hier zu Gast sein.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch

Sophie

von Sophie um 12:01 in Hotel -- 2 Kommentare - Kommentar schreiben

Tags: Stockholm, Hotel, Schweden, Restaurant, Bar

Kommentare:
Sophie schrieb am 14.10.2009 um 21:34
...aber natürlich ;-) ....man fühlte sich immer mal wieder in die Handlung versetzt....aber dazu gibt es wirklich später mehr ....
——————
Franz K. schrieb am 21.09.2009 um 23:59
...warst Du denn auch auf den Spuren von Mikael Blomqvist und Lisbeth? Da es in dem Fall wohl ein Fortsetzungs-Blog sein wird, darf man ja noch gespannt sein...

Kommentar schreiben     Bild Verifikation
Captcha
Name
EMail (wird nicht veröffentlicht)Bild Code eingeben
Kommentar (URLs, Script und HTML Code werden gefiltert)


   Impressum   Sitemap   Links